Strahlen- oder Chemotherapie    
 

 

 

Besonders gut ist der begleitende Einsatz von Heil & Vitalpilzen bei einer Strahlen- oder Chemotherapie. Sie helfen die oft heftigen Nebenwirkungen wie Haarausfall, Übelkeit, Schwäche, Gewichtsverlust oder auch der Entstehung neuer Tumoren z.B. durch Bestrahlung deutlich verringert. Zudem ist es wichtig das Immunsystem gerade während dieser Zeit zu stärken. Hier haben sich Heilpilze mit ihrer immunstimulierenden, antibakteriellen und antiviralen Wirkung sehr bewährt. Auch hat sich oft eine deutlich schnelleren Regeneration der geschädigten Blutbildung im Knochenmark gezeigt.

Der Heilpilze Agaricus hat sich mit seinem hohen Gehalt an wertvollen Polysacchariden gerade in der Tumorbehandlung bewährt. Begleitend bei einer Chemo- oder Strahlentherapie besserten sich Haarausfall, Schwächezustände und Allgemeinbefinden.

Reishi bewirkt eine geringere Neigung zu Entzündungen, weniger Haarausfall und eine Besserung des Allgemeinbefindens

In der Begleitung einer Strahlen- oder Chemotherapie konnten mit Coriolus Besserungen der Hormon- und Schleimhautregulation sowie der Blutbildung beobachtet werden.  Aus den Polysacchariden den Coriolus werden auch Krebsmedikamente gewonnen.

Begleitend in der Krebstherapie wirkte sich der Hericium positiv bei Depressionen, Appetitmangel, Durchfall, Entzündungen und  Haarausfall  aus.

Cordyceps, der in der Mykotherapie für mehr Power eingesetzt wird, gibt auch bei der begleitender Krebstherapie mehr Antriebskraft und positive Auswirkungen bei Depressionen. Meist gibt es auch weniger Infektionen.

Einen positiven Einfluss auf das Lymphsystem hat man bei der Einnahme von Polyporus während der Chemo- oder Strahlentherapie festgestellt.

Maitake hat bei der begleitenden Krebstherapie Besserung des Allgemeinbefindens und bei der Blutbildung gezeigt.
 

Anwendung

Pilzpulver kommen in einer Tagesdosis von 0,5 - 5 Gramm zum Einsatz. In Kombinationen sind 10 bis 15 Gramm Pilztrockenmasse jedoch keine Seltenheit und Studien geben häufig solche Größenordnungen an.

Als tägliche Nahrungsergänzung wird die Einnahme von 1 - 3 Kapsel empfohlen.

Je nach schwere der Krankheit kann diese Dosis erhöht werden.

Alle Produktbeschreibungen auf unseren Internetseiten dienen nur zur Information. Wir geben keine Ratschläge und machen keine Zusagen oder Heilversprechen.
Bei Problemen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

Nahrungsergänzungsmittel können keine medizinische Therapie ersetzen.

 

 
Der Verfasser dieser gegenständlichen Information erklärt hiermit ausdrücklich, das es sich nicht um eine Produktempfehlung
 im therapeutischen Sinne für Endverbraucher handelt, sondern ausschließlich um Informationen für Interessierte, Therapeuten
und zur Fortbildung über dieses Produkt.
Verantwortlich für den Inhalt:  Multinovum Ltd.;  39/40 Calthorpe Road;  Birmingham West Midlands

 

       

M U L T I N O V U M  Ltd


39/40 Calthorpe Road

 Birmingham West Midlands


© 2007 All Rights Reserved. Alle Rechte vorbehalten - MULTINOVUM
Ltd.

Verantwortlich für den Inhalt: Multinovum Ltd.; 39/40 Calthorpe Road; Birmingham West Midlands