Pleurotus (Pleurotus ostreatus)
 

 

Heilpilze haben eine Gemeinsamkeit: Sie stärken unser Immunsystem!

         Anwendungsgebiete  

  • Gegen Durchblutungsstörungen

  • Fördert das Wachstum junger Zellen, auch im Knochenmark

  • Verringert die Ausbreitung von Metastasen

  • Probiotische Wirkung der Magen-Darm-Schleimhaut

  • Entspannt Muskeln, Sehnen und Gelenke

  • Fördert die Knochen- und Knorpelbildung und beugt der Knochenentkalkung vor

  • Senkt den Lipoproteingehalt

  • Stärkt Venen

  • Blutbildend

_____________________________
 

Hauptwirkung: Antitumoral (Prostata) und antiarteriosklerotisch und
hat die stärkste Wirkung aller Heilpilze auf PC-3-Zellen (Prostata-Ca).

Er wirkt Cholesterinregulierend (senkt LDL, VLDL und steigert HDL)
senkt Triglyceride und hat eine gute vorbeugende Wirkung gegen Arteriosklerose
Zudem besitzt Pleurotus eine vorbeugende Wirkung vor kardiovaskulären Erkrankungen (KHK etc.)

Pleurotus ostreatus unterstützt das Wachstum probiotischer Bakterien.  Die Produktion von Laktobazillen, Enterokokken und Bifidobakterien wird erhöht, wie Untersuchungen am Food Research Institute in Prag zeigten.
Das wirkt sich wiederum positiv auf die Darmflora und das im Darm befindliche Immunsystem aus.
Dies ist zum Beispiel nach einer Antibiotika-Therapie sehr von Nutzen.


Der Heilpilz Pleurotus ist reich an Vitaminen des B-Komplexes wie u. a. B1 (Thiamin), B2 (Riboflavin), B5 (Niacin), B6 und B7 (Biotin). Darüber hinaus enthält er Folsäure sowie die Vitamine C und D (Calciferol). Ein Viertel der Trockensubstanz dieses Pilze besteht aus Proteinen und enthält alle essentiellen Aminosäuren.

B-Vitamine dienen der Energiegewinnung des Körpers aus Fetten, Kohlenhydraten und Eiweißen und sind für die Funktion von Nervenzellen und Muskeln verantwortlich. Gerade für Vegetarier bietet sich der Pleurotus als hervorragender Vitamin B-Lieferant.

Die ebenfalls im Pleurotus enthaltene Folsäure ist wichtig für die Blutbildung und fördert das Wachstum junger Zellen, auch im Knochenmark. Der Pleurotus hat auch eine senkende Wirkung auf den Homocysteinwert, da er die dafür vom Körper benötigten Vitamine B6, B12 und Folsäure in seinem Fruchtkörper enthält. Außerdem senkt Folsäure den Homocysteinwert im Blut. Der Gehalt an Vitamin D (Calciferol) in diesem Heilpilz fördert zudem die Knochen- und Knorpelbildung und beugt der Knochenentkalkung (Osteoporose) vor.

Ein sehr wichtiger Inhaltsstoff des Pleurotus ist auch das ß-Glukan (Polysaccharid) Pleuran. Es wirkt antioxidativ und kann die Ausbreitung von Metastasen verringern. Außerdem wurde im Pleurotus ein Protein nachgewiesen, das antivirale Eigenschaften zeigt. In Versuchen wurde überdies gezeigt, dass dieser Heilpilz eine Schutzwirkung hat, wenn unser Organismus vermehrt chemischen Substanzen ausgesetzt ist. Auch entspannt der Pleurotus Muskeln, Sehnen und Gelenke, stärkt die Venen.


In der Traditionellen Chinesischen Medizin wird der Pleurotus zur Therapie bei Lumbago (Hexenschuss) eingesetzt, wobei eine Entspannung der schmerzenden Lendenwirbel-Muskulatur erreicht werden kann.

Anwendung

Pilzpulver kommen in einer Tagesdosis von 0,5 - 5 Gramm zum Einsatz. In Kombinationen sind 10 bis 15 Gramm Pilztrockenmasse jedoch keine Seltenheit und Studien geben häufig solche Größenordnungen an.

Als tägliche Nahrungsergänzung wird die Einnahme von 1 - 3 Kapsel empfohlen.

Je nach schwere der Krankheit kann diese Dosis erhöht werden.

Alle Produktbeschreibungen auf unseren Internetseiten dienen nur zur Information. Wir geben keine Ratschläge und machen keine Zusagen oder Heilversprechen.
Bei Problemen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

Nahrungsergänzungsmittel können keine medizinische Therapie ersetzen.

 

 
Der Verfasser dieser gegenständlichen Information erklärt hiermit ausdrücklich, das es sich nicht um eine Produktempfehlung
 im therapeutischen Sinne für Endverbraucher handelt, sondern ausschließlich um Informationen für Interessierte, Therapeuten
und zur Fortbildung über dieses Produkt.
Verantwortlich für den Inhalt:  Multinovum Ltd.;  39/40 Calthorpe Road;  Birmingham West Midlands

 

       

M U L T I N O V U M  Ltd


39/40 Calthorpe Road

 Birmingham West Midlands


© 2007 All Rights Reserved. Alle Rechte vorbehalten - MULTINOVUM
Ltd.

Verantwortlich für den Inhalt: Multinovum Ltd.; 39/40 Calthorpe Road; Birmingham West Midlands